Sascha-Oertlin.com
workablogic
Abonniere meinen Feed
Schnapp mein Feed!
Bleibe immer auf dem neuesten Stand und abonniere den kostenlosen Feed.
Folge mir!
Immer informiert bleiben! Werde mein Follower!
Google Group beitreten
Friend Connect
Trete der ständig wachsenden Community bei.
Facebook Fan werden
Werde Fan!
Werde mein Fan bei Facebook



Affiliate + PaidMailer = Kontoexplosion

Sobald man sich mit dem Thema Geld verdienen im Internet beschäftigt stösst man relativ schnell auf die sogenannten Paidmailer. Paidmailer sind Plattformen im Internet, die an ihre angemeldeten Mitglieder Werbemails verschicken. Leider ist hier der Verdienst sehr gering. Verbindet man das aber mit Affiliate Marketing kann mal ganz schnell der Kontostand in die Höhe schießen. Wie das geht erfahrt ihr hier.

Paidmailer

Paidmailer taugen nicht zum Geld verdienen. Ich habe einmal einen Selbsttest gemacht und mich bei 50 renommierten Mailern angemeldet. Das Resultat war, dass ich nach ca 5 Tagen das E-Mail Postfach geschlossen habe, denn die Flut an Mails war einfach nicht zu bewältigen. Bereits nach 5 Tagen hatte ich ca 2300 ungeöffnete Mails in meiner Inbox, die ich alle hätte bestätigen sollen. Das war einfach nicht zu machen, zumal der Kosten Nutzen Aufwand einfach in keinem Verhältnis steht. Pro Mail ca 1 Minute warten. Ihr könnt das ja selber ausrechnen.

Wozu also anmelden?

Trotz das Paidmailer sich zum Geld verdienen nicht eignen, kann man sie dennoch für eben diesen Zweck ausnutzen. Ich habe mich bei einem angemeldet, namens Earnstar. Ich sammle hier direkt Geld in meine Earnstar Kasse, indem ich drei bis vier Mal täglich die Mails bestätige. Earnstar hat den Vorteil, dass man nicht ganz so überschwemmt wird und trotzdem noch gutes Geld verdienen kann. Aber ich habe die Auszahlungsgrenze noch nie erreicht, weil ich das Geld immer schon vorher in eigene Kampagnen investiere. Warum ich das mache? Kommt jetzt!

Paidmailer ausnutzen

Jetzt kommt das spannende der Geschichte. Wenn Paidmailer sich nicht lohnen warum dann anmelden? Nun, der Paidmailer an sich wird einen mit seinen Mails garantiert nicht reich machen können. Aber wenn man sich vorstellt welches Potenzial zum Beispiel hinter Earnstar mit seinen derzeit 120.000 Mitgliedern steckt, kann man schon ganz andere Sachen damit machen. Man sollte sich eine Frage stellen. Wer ist dort angemeldet? Natürlich Leute die Geld verdienen wollen. Also gibt man Ihnen genau das.

Affiliate Programm

Es gibt im Internet zahlreiche E-Books zum Thema Geld verdienen. Auch Amazon und CO haben dazu einiges zu bieten. Alles Inhalte, die einen Menschen interessieren können, der gerne im Internet von Zuhause aus Geld verdienen möchte. Die meisten dieser Anbieter haben Partnerprogramme. Wenn man sich hier anmeldet kann man mit den Produkten der Partner Geld verdienen. In den meisten Fällen benötigt man dafür eine Homepage.

Kombination

Für die Kombination beider Programme benötigen wir folgendes: Ein genügend hohes Guthaben bei dem Paidmailer um eine Kampagne zu starten mit ca 2000 E-Mails, und ein passendes Affiliate Programm. Was jetzt kommt kann jeder raten: Wir starten eine E-Mail Werbe Kampagne mit unserem Affiliate Programm. Das heisst wir erstellen einen Newsletter und fügen unseren Affiliate Link dort ein. Dann klickt man auf versenden und lehnt sich zurück, denn der Rest wird ja vom Paidmail Anbieter erledigt. Ganz einfach oder? Je nach Anzahl der Mails und dem gewählten Affiliate Programm kann man hier mal flott mehrere hundert Euro auf seinem Konto verbuchen. Schaut mal in meine Ressourcen Liste, da sind einige super Programme dabei.

Expansion

Bei Partnerprogrammen ist es nicht besonders schwer einen passenden Anbieter zu finden. Anders sieht das bei den Paidmailern aus. Man benötigt schon eine Menge bestätigter E-Mails um eine vernünftige Kampagne starten zu können. Also muss man seinen Verdienst entweder steigern oder für die Werbemails bezahlen, was ich persönlich nicht bevorzuge. Also muss man expandieren. Man besorgt sich Referals, die einem zusätzliche Verdienste bescheren. Einfach mal seine Freunde ansprechen oder die E-Mail Outlook Liste nutzen. So kann man sich schon zwei oder drei Referals sichern. Es gibt auch die Möglichkeit, für alle die daran denken, sich einen Account bei Ebay zu ersteigern, der schon Refs hat. Aber vorsicht vor schwarzen Schafen! Eine weitere Möglichkeit ist die Auswahl eines zweiten oder dritten PaidMailers. Es gibt ja genug davon. Bei jedem weiteren kann man auch wieder andere Kunden erreichen.

Fazit

Möchte man sich das ganze einmal durchrechnen? Ich bin der Meinung, dass es nichts bringt Zahlen und Daten zu veröffentlichen. Auf Anfrage werde ich das natürlich gerne tun, aber da jede Kampagne individuell ist, kann man selbst mit der gleichen Kampagne immer wieder unterschiedliche Ergebnisse erzielen. Man sollte das einfach testen, und die Kampagne die am besten läuft ausbauen.

Kommentieren

Infos zur Freischaltung von Kommentaren

Ich habe ein paar Regeln für die Kommentarfunktion aufgestellt. Kommentare mit folgenden Merkmalen werden nicht freigeschaltet oder vor der Freigabe entsprechend editiert:

  • Als Name wurde ein Keyword eingegeben
  • In URL oder Kommentar wurde ein Referrallink eingebaut
  • Der Kommentar dient nur als Werbung
  • Der Kommentar ist vulgär oder beleidigt andere Kommentatoren
  • Der Kommentar dient offensichtlich nur dem Zweck einen Backlink zu erlangen
  • Links zu Porno- Rechtsradikalen oder Gewaltverherrlichenden Seiten werden gelöscht - Ich bin der Admin! Ich habe diese Macht!
  • Die Bereitstellung von Werbekommentaren geschieht ausschließlich auf Basis der AGB, die in den Links zu finden ist.
  • Mit der Veröffentlichung von Werbung via Kommentar, erklären Sie sich durch das Absenden des Kommentars mit den Bedingungen für die Platzierung einer Werbeanzeige und den AGB von Sascha-Oertlin.com einverstanden.

Ich hoffe ihr habt Verständniss für diese Regeln. Sascha-Oertlin.com ist kein Platz um Werbung und verbalen Durchfall abzuladen.

 
Blogstats
432 Beiträge bisher
0 Kommentare bisher
15059 Besucher dieses Jahr
113 Besucher diesen Monat
113 Besucher heute
Statistik Tool installiert am 01.09.09
Alle Artikel anschauen
Partner & Sponsoren
Sascha-Oertlin.com
ADCELL


Blog Marketing
teliad - Der Marktplatz für Textlinks


Sascha-Oertlin.com
Sascha-Oertlin.com



Letze Kommentare
    Archiv
    Buttons
    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de www.beliebtestewebseite.de Blog Top Liste  by TopBlogs.de BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop Blogs.Add to Technorati Favorites
    Bloggeramt.de Web Directories List Bloggers & Blogging Blogs - BlogCatalog Blog Directory Counter Geld verdienen Bookmark & Share Icerocket http://www.wikio.de