Sascha-Oertlin.com
Abonniere meinen Feed
Schnapp mein Feed!
Bleibe immer auf dem neuesten Stand und abonniere den kostenlosen Feed.
Folge mir!
Immer informiert bleiben! Werde mein Follower!
Google Group beitreten
Friend Connect
Trete der ständig wachsenden Community bei.
Facebook Fan werden
Werde Fan!
Werde mein Fan bei Facebook



Absicherung durch eine Krankenversicherung im Ausland


Die private Krankenversicherung (Ausland) deckt Kosten für Behandlungen oder Operationen bei Auslandsaufenthalten ab, welche (unter Umständen) von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht übernommen werden würden.

Sollte man bei einer Reise ins Ausland auf etwas Unvorhergesehens stoßen oder einen Unfall haben, kann man froh sein, wenn man eine Krankenversicherung (Ausland) abgeschlossen hat, die anfallende Zahlungen übernimmt. Bei den normalen Versicherungstarifen darf eine solche Reise allerdings nicht länger als sechs Wochen andauern. Warum also ist eine Versicherung im Ausland überhaupt sinnvoll?


Im deutschen Krankenversicherungssystem gilt das sogenannte „Territorialprinzip“. Nach § 16 Abs. 1 Ziff. 1 SGB V werden somit lediglich Leistungen im deutschen Inland erbracht. Ausnahmen und Abweichungen von diesem Prinzip existieren bezüglich Ländern der Europäischen Union beziehungsweise des Europäischen Wirtschaftsraumes, sowie hinsichtlich von anderen Ländern mit „Sozialversicherungsabkommen“ (SVA), wobei jedoch Versicherungsleistungen oftmalig nur eingeschränkt gewährleistet werden.

So ist beispielsweise eine Krankenversicherung (Ausland) für gesetzlich Versicherte in jedem Fall empfehlenswert, wenn Deutschland mit dem Urlaubsort ein SVA ausgehandelt hat (lässt sich bei der Versicherung in Erfahrung bringen). Denn falls nun ein Verletzter oder Kranker am betreffenden Ort im Ausland nicht ausreichend medizinisch versorgt werden kann, übernimmt die private Krankenversicherung im Ausland den (medizinisch nötigen!) Rücktransport. Gesetzliche Krankenkassen kommen dagegen gar nicht für die Kosten von Rücktransporten auf! Des Weiteren übernimmt die gesetzliche Krankenkasse nur die ortsüblichen Versorgungsleistungen!


Kommentieren

Benachrichtigungsfunktion aktivieren ohne einen Kommentar zu hinterlassen

Infos zur Freischaltung von Kommentaren

Ich habe ein paar Regeln für die Kommentarfunktion aufgestellt. Kommentare mit folgenden Merkmalen werden nicht freigeschaltet oder vor der Freigabe entsprechend editiert:

  • Als Name wurde ein Keyword eingegeben
  • In URL oder Kommentar wurde ein Referrallink eingebaut
  • Der Kommentar dient nur als Werbung
  • Der Kommentar ist vulgär oder beleidigt andere Kommentatoren
  • Der Kommentar dient offensichtlich nur dem Zweck einen Backlink zu erlangen
  • Links zu Porno- Rechtsradikalen oder Gewaltverherrlichenden Seiten werden gelöscht - Ich bin der Admin! Ich habe diese Macht!

Ich hoffe ihr habt Verständniss für diese Regeln. Sascha-Oertlin.com ist kein Platz um Werbung und verbalen Durchfall abzuladen.

 
Blogstats
276 Beiträge bisher
831 Kommentare bisher
37725 Besucher dieses Jahr
13832 Besucher diesen Monat
240 Besucher heute
Statistik Tool installiert am 01.09.09
Partner & Sponsoren
Sascha-Oertlin.com
ADCELL


Blog Marketing
teliad - Der Marktplatz für Textlinks


Sascha-Oertlin.com
Sascha-Oertlin.com

Archiv
Backlinkseller
Buttons
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de www.beliebtestewebseite.de Blog Top Liste  by TopBlogs.de BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop Blogs.Add to Technorati Favorites
Bloggeramt.de Web Directories List Bloggers & Blogging Blogs - BlogCatalog Blog Directory Counter Geld verdienen Bookmark & Share Icerocket http://www.wikio.de