Sascha-Oertlin.com
Abonniere meinen Feed
Schnapp mein Feed!
Bleibe immer auf dem neuesten Stand und abonniere den kostenlosen Feed.
Folge mir!
Immer informiert bleiben! Werde mein Follower!
Google Group beitreten
Friend Connect
Trete der ständig wachsenden Community bei.
Facebook Fan werden
Werde Fan!
Werde mein Fan bei Facebook



9 Tipps um Deinen Blog attraktiver für Werbebuchungen zu machen


Gebuchte Werbung stellt einen Teil der Einnahmen eines jeden Blogs dar. Will man also tatsächlich irgendwann einmal mit seinem Blog gutes Geld verdienen, dann sollte man die angebotenen Werbeplätze auch vernünftig anbieten können. Ich habe hier einmal 10 Tipps aufgeschrieben, mit denen es euch vielleicht leichter fällt.

Nutze ein „Ihre Werbung hier“ Banner
Einfach gesagt ist das der wichtigste Punkt überhaupt. Wie kann jemand Werbung buchen, wenn er nicht mal sieht, dass Du so etwas anbietest? Eine einfache Grafik „Above the Fold“ stellt hier meiner Meinung nach den besten Weg dar.

Halte die Werbung Seitenbezogen
Wenn Du Werbung für Duschgel in Deiner Seite einbindest, obwohl das Thema Deines Blogs Naturschutz ist, wirst Du damit wenig Erfolg haben.

Zeige die Banner
Hast Du bisher noch keine Werbung auf Deinem Blog, dann baue Blindbanner oder Affiliate Banner dort ein, wo Du später Deine buchbare Werbung schalten möchtest. Du kannst auch ein eigenes Banner einbauen, der auf ein anderes Projekt von Dir verweist.

Gib Bonus Werbung Frei
Wenn Du kostenlose Bonus Werbung anbietest, dann wird die Konkurrenz des Werbenden darauf aufmerksam und entscheidet sich vielleicht ebenfalls bei Dir werben zu wollen. Wenn Du Bonus Werbefläche für Deine Kunden anbietest, dann bindest Du sie damit an Dich.

Zeige Deine Statistik
Du solltest zumindest die Grundlagen Deiner Seitenstatistik zeigen: Monatliche Unique Visitors und Page Impressions sind zwei davon. Andere weniger wichtige sind Google PR und Alexa Rank.

Leser Informationen. Kenne Deine Leser
Das absolute Minimum ist männlich/weiblich und das Durchschnittsalter. Andere potentiell interessante Informationen sind geographische Angaben, verheiratet und Anzahl der Kinder. Wie Du an die Daten rankommst? Du kannst Umfragen auf Deiner Seite machen, oder Kommentare recherchieren.

Habe eine „Über uns“ Seite
Erkläre klar wer Du bist, wovon Deine Seite handelt, warum Du eine Autorität bist und warum sich irgendjemand dafür interessiert was Du schreibst.

Bleib beim Thema
Wenn Du über mehrere Themen bloggst ist das zwar nicht schlecht, aber viele Werber werden sicherlich immer wieder überprüfen, ob sie ihre Werbung noch für angemessen auf Deiner Seite halten.

Bleib professionell
Wenn Du über die Flöhe Deines Hundes schreibst, oder Deinen täglichen Weg zur Arbeit oder schlimmstenfalls jedes Produkt das Dir einfällt bewertest, dann wirst Du die Werbenden verscheuchen.

Wenn alles auf Deinem Blog passt, dann solltest Du keine Probleme haben Deine Werbung zu verkaufen. Aber bitte bleibe mit den Preisen auf dem Teppich und sorge dafür, das Deine Statistiken aktuell sind. Es gibt nichts, was einen potentiellen Kunden schneller verscheucht, als uralte Statistiken. In diesem Sinne, gute Geschäfte!

1 Kommentar zu „9 Tipps um Deinen Blog attraktiver für Werbebuchungen zu machen“

Kommentare

  • Lizzy sagt:

    Danke für die nützlichen Tips :-)

    Den Punkt “Bleib professionell” würde ich noch um ein “oder wenigstens interessant” erweitern. Oder wie siehst Du das?



Pingbacks



Trackbacks

Kommentieren

Benachrichtigungsfunktion aktivieren ohne einen Kommentar zu hinterlassen

Infos zur Freischaltung von Kommentaren

Ich habe ein paar Regeln für die Kommentarfunktion aufgestellt. Kommentare mit folgenden Merkmalen werden nicht freigeschaltet oder vor der Freigabe entsprechend editiert:

  • Als Name wurde ein Keyword eingegeben
  • In URL oder Kommentar wurde ein Referrallink eingebaut
  • Der Kommentar dient nur als Werbung
  • Der Kommentar ist vulgär oder beleidigt andere Kommentatoren
  • Der Kommentar dient offensichtlich nur dem Zweck einen Backlink zu erlangen
  • Links zu Porno- Rechtsradikalen oder Gewaltverherrlichenden Seiten werden gelöscht - Ich bin der Admin! Ich habe diese Macht!

Ich hoffe ihr habt Verständniss für diese Regeln. Sascha-Oertlin.com ist kein Platz um Werbung und verbalen Durchfall abzuladen.

 
Blogstats
416 Beiträge bisher
919 Kommentare bisher
51012 Besucher dieses Jahr
27119 Besucher diesen Monat
887 Besucher heute
Statistik Tool installiert am 01.09.09
Alle Artikel anschauen
Partner & Sponsoren
Sascha-Oertlin.com
ADCELL


Blog Marketing
teliad - Der Marktplatz für Textlinks


Sascha-Oertlin.com
Sascha-Oertlin.com


Archiv
Buttons
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de www.beliebtestewebseite.de Blog Top Liste  by TopBlogs.de BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop Blogs.Add to Technorati Favorites
Bloggeramt.de Web Directories List Bloggers & Blogging Blogs - BlogCatalog Blog Directory Counter Geld verdienen Bookmark & Share Icerocket http://www.wikio.de