Sascha-Oertlin.com
Abonniere meinen Feed
Schnapp mein Feed!
Bleibe immer auf dem neuesten Stand und abonniere den kostenlosen Feed.
Folge mir!
Immer informiert bleiben! Werde mein Follower!
Google Group beitreten
Friend Connect
Trete der ständig wachsenden Community bei.
Facebook Fan werden
Werde Fan!
Werde mein Fan bei Facebook



Mehr Follower durch Twitter Design Postings

Was willst Du sagen?

Was willst Du sagen?


Das Design von Postings sorgt für mehr Aufmerksamkeit. Das ist klar. Ob es Hashtags oder Links sind spielt dabei keine Rolle. Aber auch das Eyetracking kann hier Anwendung finden.


Twitter ist inzwischen auch auf dem deutschen Markt von vielen Leuten hart umkämpft. Und wenn man nicht gerade Haekelschwein oder Vergraemer heißt, die mit ihren bekloppten Sprüchen die Lacher auf ihrer Seite habe, muss man sich etwas einfallen lassen um aus der Masse hervor zu stechen.

5 Runden Design

Ich schnappe mir einen Beispieltweet und werde euch kurz zeigen wie ich das meine. Design von Tweets ist einfach und mit diesem Beitrag wird auch Twitter in den Sog wahnsinniger Optimierer gezogen.

1-stes Design

Ernannt sind BERLIN und DÜSSELDORF als Austragungsort für die nächsten olympischen Winterspiele im kommenden Jahr. http://bit.ru/winterquark

Gut gemacht: Die Namen der Städte sind Eyecatcher und bekommen Aufmerksamkeit

Schlecht gemacht: Der Post startet mit einem total nichtsagenden Wort. Man muss sich daran erinnern, dass der Leser zunächst die ersten paar Zeichen liest, während er die Timeline scannt.


2-tes Design

BERLIN und DÜSSELDORF als Austragungsort für die nächsten olympischen Winterspiele im kommenden Jahr. http://bit.ru/winterquark

Gut gemacht: Direkt am Anfang ein attraktives Schlüsselwort, dass sich leichter scannen läßt.

Schlecht gemacht: Wir haben das Wörtchen ernannt ausgeschlossen, was die ganze Botschaft anders rüberkommen läßt. Und da es jetzt wesentlich mehr nach Werbung als nach Pressemitteilung klingt, verlieren wir Aufmerksamkeit.



3-tes Design

BERLIN (Dezember) und DÜSSELDORF (Januar) als Austragungsort für die nächsten Winterspiele im kommenden Jahr. http://bit.ru/winterquark

Gut gemacht: Durch das Highlighten der Monate geben wir der Nachricht wesentlich mehr Relevanz, weil es ein Event ist, dass bald stattfindet. Das gibt dem Leser das Gefühl konkrete Informationen zu erhalten.

Schlecht gemacht: Dieser Entwurf enthält 136 Zeichen, was einen Retweet quasi unmöglich macht, den es bleiben bloss vier Zeichen übrig. Das heißt, wir verlieren den viralen Effekt des Tweets.


4-tes Design

BERLIN (Dezember) und DÜSSELDORF (Januar) : Austragungsort der nächsten Winterspiele im kommenden Jahr. http://bit.ru/winterquark

Gut gemacht: Wir haben durch simples Umschreiben ein paar Zeichen mehr Platz gewonnen und durch die Komprimierung eine Nachricht geschaffen, die sich in viel kürzerer Zeit in das Gehirn einprägt. Gehen wir einen Schritt weiter


5-tes Design

BERLIN (Dezember) und DÜSSELDORF (Januar) : Als Austragungsort der nächsten Winterspiele im Jahr 2009 ? http://bit.ru/winterquark

Gut gemacht: Durch die offene Frage bewirkt man beim Nutzer, einen sogenannten Mangel. Jeder hat Fragen gerne beantwortet weshalb nach Langens & Puca (2002) ein Motivationsschub auf den Link zu klicken entsteht.


Die offene Frage stellt also den so oft referierten CALL TO ACTION dar. Als Marketeer mit einem Click Trough Programm lassen sich so extrem verbesserte CTR´s erzielen.

Zusammenfassend sei gesagt: Je kürzer ein Text ist, desto wichtiger ist es ihn auf Usability und Eyetracking zu optimieren. Denn gute Ergebnisse werden nur dann erzielt, wenn der User das Verlangen hat, eine Aktion durchzuführen. Sei es eine Frage die beantwortet werden soll oder ein anderes Bedürfnis das angesprochen wurde.

Durch die Erhöhung der Relevanz werden automatisch mehr User darauf aufmerksam, denn guter Inhalt setzt sich durch und wird retweetet. Dadurch erhöht sich die Zahl der Follower enorm. (Zum Glück lege ich es nicht darauf an)

4 Kommentare zu „Mehr Follower durch Twitter Design Postings“

Kommentare

  • Daniel sagt:

    Sehr schön demonstriert! Vergleicht man die erste Tweet-Formulierung mit dem endgültigen Entwurf, so ist der Vorteil offensichtlich.

    Eine Frage bleibt jedoch: Wieso stehen vor dem Doppelpunkt und dem Fragezeichen Leerzeichen? Das ist zum einen nicht rechtschreib-konform (Zeichensetzungsfehler dieser Art nennt man Plenks) und zum anderen werden zwei Zeichen verschenkt. Handelt es sich hier um einen Tippfehler, oder steckt auch dahinter ein Optimierungsgedanke?

  • Markus sagt:

    darüber mach ich mir momentan auch sehr viele gedanken. ich frag mich auch immer ob es gut ist tweets zu wiederholen oder sie wirklich nur einmal zu bringen?

  • Sascha sagt:

    @Daniel die Leerzeichen sind definitiv unbeabsichtigt. Aber das zeigt das Du weißt was ich meine :-)

    @Markus Ich würde sagen dass hängt vom Zweck ab. Wenn Du Werbung betreibst kannst Du die sicher mehr als einmal (natürlich im richtigen zeitlichen Abstand) den gleichen Tweet posten, aber denke dabei immer an die Follower. Privates oder Sprüche würde ich nur einmal posten :-)

  • Thom sagt:

    Mit diesem Thema habe ich mich noch überhaupt nicht befasst. Entweder hat mir mein Plugin das abgenommen oder ich habe einfach drauf los geschrieben.
    Macht aber Sinn, zumindest beim händischen Twittern auf den look zu achten.
    Danke



Pingbacks



Trackbacks

Kommentieren

Benachrichtigungsfunktion aktivieren ohne einen Kommentar zu hinterlassen

Infos zur Freischaltung von Kommentaren

Ich habe ein paar Regeln für die Kommentarfunktion aufgestellt. Kommentare mit folgenden Merkmalen werden nicht freigeschaltet oder vor der Freigabe entsprechend editiert:

  • Als Name wurde ein Keyword eingegeben
  • In URL oder Kommentar wurde ein Referrallink eingebaut
  • Der Kommentar dient nur als Werbung
  • Der Kommentar ist vulgär oder beleidigt andere Kommentatoren
  • Der Kommentar dient offensichtlich nur dem Zweck einen Backlink zu erlangen
  • Links zu Porno- Rechtsradikalen oder Gewaltverherrlichenden Seiten werden gelöscht - Ich bin der Admin! Ich habe diese Macht!

Ich hoffe ihr habt Verständniss für diese Regeln. Sascha-Oertlin.com ist kein Platz um Werbung und verbalen Durchfall abzuladen.

 
Blogstats
416 Beiträge bisher
919 Kommentare bisher
168 Besucher dieses Jahr
168 Besucher diesen Monat
168 Besucher heute
Statistik Tool installiert am 01.09.09
Alle Artikel anschauen
Partner & Sponsoren
Sascha-Oertlin.com
ADCELL


Blog Marketing
teliad - Der Marktplatz für Textlinks


Sascha-Oertlin.com
Sascha-Oertlin.com


Archiv
Buttons
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de www.beliebtestewebseite.de Blog Top Liste  by TopBlogs.de BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop Blogs.Add to Technorati Favorites
Bloggeramt.de Web Directories List Bloggers & Blogging Blogs - BlogCatalog Blog Directory Counter Geld verdienen Bookmark & Share Icerocket http://www.wikio.de