Sascha-Oertlin.com
workablogic
Abonniere meinen Feed
Schnapp mein Feed!
Bleibe immer auf dem neuesten Stand und abonniere den kostenlosen Feed.
Folge mir!
Immer informiert bleiben! Werde mein Follower!
Google Group beitreten
Friend Connect
Trete der ständig wachsenden Community bei.
Facebook Fan werden
Werde Fan!
Werde mein Fan bei Facebook



Essen bei der Oma – Bring ich was mit?

Zimtstern

Erinnert ihr euch an eure kindheitlichen Weihnachtserfahrungen? Ich schon und obwohl nur bruchstückhaft noch vorhanden, wecken diese Erinnerungen immer noch ein wohlig warmes Gefühl in mir

Als ich noch klein war, so gerade gross genug um so langsam rotzfrech zu werden, sind meine Eltern mit mir und meiner Schwester ins Auto gestiegen um zur Oma zu fahren. War ja nur ne Stunde fahrt im tiefsten Winter. Egal. Wir sitzen also hinten im Auto und quengeln. Meine Schwester muss ständig was trinken oder aufn Pott und mir dauert die Fahrt zu lange. Ihr kennt das ja…Wann sind wir daaaaa? Gleich mein Schatz.

Fünfzehn Toilettenpausen und auch genauso viele gefühlte Stunden später fahren wir endlich in den Ort den meine Oma zu ihrem Zuhause erkoren hat. Weihnachtliche Beleuchtung überall, spielende Kinder die sich einen Spass draus machen, den alten Griesgram von nebenan mit Schneebällen zu bombardieren. Kurz gesagt, die Welt war ok. Ich werde nie den seltsam zufriedenen Gesichtsausdruck im Gesicht meiner Mutter vergessen, den sie die ganze Zeit im Auto hatte. Damals hab ich mich gefragt warum die Mama sich so ein dämliches Grinsen ins Gesicht getackert hat.

Heute weiss ich, dass es die Vorfreude war. Sie wusste was uns erwartet. Und sie wusste wie sehr wir Kinder uns freuen würden. Was sie aber nicht wusste, ist wie uns, wie mir dieses Weihnachten im Gedächtnis bleiben sollte. Es gab den leckeren Braten im Wohnzimmer meiner Oma, alle saßen am Tisch und wir Kinder konnten es natürlich nicht erwarten die Geschenke auspacken zu dürfen. Meine Mutter sah sich mit der Oma Aschenbrödel das 400-ste mal an (tut sie heute noch, ich übrigens auch) und wir Kinder spielten mit unseren tollen Errungenschaften des Weihnachtsfests in den neuen Pullovern, die ja noch nie gefehlt haben. Opa hat seinen Schnaps mit meinem Vater getrunken und alle waren zufrieden.

Es war das letzte Weihnachten, dass wir so feiern konnten. Opa ist gestorben und hinterliess seine Frau, mit der er Jahrzehnte lang verheiratet war. Mittlerweile bin ich selber Vater und die gesamte Familie ist auseinander gebrochen. Jeder feiert alleine. Ich mit meiner Frau, meine Schwester mit ihrem Freund, meine Mutter ebenfalls. Und wir alle wohnen weit genug auseinander um das Telefon nicht als Ausrede ansehen zu müssen. Aber…

…auch wenn sie nicht wollen, dieses Jahr krieg ich sie wieder alle an einen Tisch. Und wenn ich sie persönlich in Ketten abholen muss. Und wir werden wieder bei Oma feiern.

Was ist mit euch? Besucht ihr Menschen, die ihr lange nicht gesehen habt, oder schafft ihr das durch das Telefon? und wenn ihr hinfahrt, was bringt ihr mit?

Meine Vorschläge dafür…





3 Kommentare zu „Essen bei der Oma – Bring ich was mit?“

Kommentare

  • Miki sagt:

    Ich finde zwar toll, dass du die Mühe auf dich nimmst, alle zusammen zu trommeln und dazu zu bewegen, mitzumachen.
    Ich hoffe nur, du bist nicht enttäuscht, wenn es dann doch unharmonisch wird und noch viel wichtiger: hoffentlich zerstört es dir nicht die Erinnerung an die damalige Idylle!
    Und was mitbringen? Würde ich mit der Oma absprechen, müssen nicht alle was beitragen? Wer besorgt Futter, Getränke, Baum? Was kann man aufteilen, der Oma abnehmen? Wenn für alles gesorgt ist, würde ich eine tolle Tischdeko mit tollen Zweigen und Blumen mitnehmen, etwas, was das Fest über noch eine tolle Deko ist.
    Ich wünsche gutes Gelingen!

  • Lizzy sagt:

    Der Teil meiner Familie, der in Deutschland wohnt feiert immer zusammen. Früher waren wir nur wenige. Mittlerweile sind Kinder dazugekommen.

    Ich freue mich immer besonders auf Weihnachten, auch wenn es meist stressig wird.

    Wir bringen aber nichts spezielles mit, ausser den individuellen Geschenken für die Anwesenden.

  • Lizzy sagt:

    Ach ja, Aschenbrödel schauen wir auch immer wieder. (Wir haben es schon auf DVD.) Leider ist nur die deutsche Tonspur drauf. Dabei hätte ich es so gerne mal auf Tschechisch (mit Untertiteln) geschaut. *seufz*

    (Sorry wegen dem Doppelkommentar)



Pingbacks



Trackbacks

Kommentieren

Benachrichtigungsfunktion aktivieren ohne einen Kommentar zu hinterlassen

Infos zur Freischaltung von Kommentaren

Ich habe ein paar Regeln für die Kommentarfunktion aufgestellt. Kommentare mit folgenden Merkmalen werden nicht freigeschaltet oder vor der Freigabe entsprechend editiert:

  • Als Name wurde ein Keyword eingegeben
  • In URL oder Kommentar wurde ein Referrallink eingebaut
  • Der Kommentar dient nur als Werbung
  • Der Kommentar ist vulgär oder beleidigt andere Kommentatoren
  • Der Kommentar dient offensichtlich nur dem Zweck einen Backlink zu erlangen
  • Links zu Porno- Rechtsradikalen oder Gewaltverherrlichenden Seiten werden gelöscht - Ich bin der Admin! Ich habe diese Macht!
  • Die Bereitstellung von Werbekommentaren geschieht ausschließlich auf Basis der AGB, die in den Links zu finden ist.
  • Mit der Veröffentlichung von Werbung via Kommentar, erklären Sie sich durch das Absenden des Kommentars mit den Bedingungen für die Platzierung einer Werbeanzeige und den AGB von Sascha-Oertlin.com einverstanden.

Ich hoffe ihr habt Verständniss für diese Regeln. Sascha-Oertlin.com ist kein Platz um Werbung und verbalen Durchfall abzuladen.

 
Blogstats
427 Beiträge bisher
1039 Kommentare bisher
9223 Besucher dieses Jahr
9223 Besucher diesen Monat
43 Besucher heute
Statistik Tool installiert am 01.09.09
Alle Artikel anschauen
Partner & Sponsoren
Sascha-Oertlin.com
ADCELL


Blog Marketing
teliad - Der Marktplatz für Textlinks


Sascha-Oertlin.com
Sascha-Oertlin.com



Archiv
Buttons
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de www.beliebtestewebseite.de Blog Top Liste  by TopBlogs.de BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop Blogs.Add to Technorati Favorites
Bloggeramt.de Web Directories List Bloggers & Blogging Blogs - BlogCatalog Blog Directory Counter Geld verdienen Bookmark & Share Icerocket http://www.wikio.de