Sascha-Oertlin.com
workablogic
Abonniere meinen Feed
Schnapp mein Feed!
Bleibe immer auf dem neuesten Stand und abonniere den kostenlosen Feed.
Folge mir!
Immer informiert bleiben! Werde mein Follower!
Google Group beitreten
Friend Connect
Trete der ständig wachsenden Community bei.
Facebook Fan werden
Werde Fan!
Werde mein Fan bei Facebook



Der Schrecken aller Ehemänner – Was schenkt man der Schwiegermutter?

Na, Fehler entdeckt?

Na, Fehler entdeckt?


Jetzt wo Weihnachten anrückt, wäre eigentlich die ideale Zeit sich vielleicht mal mit Schwiegermonster zu versöhnen. Aber wollen wir wirklich alle möglichen schlimmen Dinge des Jahres vergessen? Von wegen…

Als man die Frau seines Herzens umworben hat, war ja noch alles in Butter. Man war zu zweit, glücklich und freute sich des Lebens. Bis zu dem Tag als sie sagte: Du Schaaatz…Ich habe Mama zum Essen eingeladen.

Was geht einem Mann dann durch den Kopf? Bestenfalls eine Spaltaxt. Aber die meisten denken sich dann noch, naja so schlimm wirds nicht werden. Lernen wir sie erst mal kennen und dann sehen wir weiter. Vielleicht ist sie ja auch ganz nett. Man packt also die besten Klamotten aus, denn eine zweite Chance für einen guten ersten Eindruck bekommt man nicht. Schnell unter die Dusche, etwas Parfüm aufgelegt und dann kann sie kommen.

Und wenn man vom Teufel spricht: Das Essen steht noch nicht mal ganz auf dem Tisch, da klingelt es an der Tür. Spontan fällt mir der holländische Werbespot ein, der in dem die vielleicht bald Schwiegermutter an der Tür steht. Guckst Du…

Naja, ganz so blöd stellt man sich ja nicht an. Schwiegermutter sitzt also am Tisch, das Essen ist serviert, man ist höflich und zuvorkommend, nimmt der Frau den Abwasch ab und bringt den Nachmittag mit Anstandsgesprächen über die Bühne. Man glaubt einen guten Eindruck hinterlassen zu haben, aber das dicke Ende kommt erst noch.

Am nächsten ist Frau arbeiten und das Telefon klingelt. Die Nummer kenn ich doch…Haha, der AB war schneller. Und Schwiegermutti spricht drauf.

Hallo Süße, schade dass du nicht zuhause bist. Ich wollte gerne mit Dir über gestern sprechen. Dein Mann, naja eigentlich wollte ich es ja nicht sagen, aber kann es sein, dass Du da vielleicht einen Fehler machst? Mir ist da so was aufgefallen…



… der Typ, war der geschminkt? - Nö hab bloss nen Pickel abgedeckt, wollte ja nicht wie ein Teenie wirken…

… kann es sein, dass der paar Weiber laufen hat? Hatte ja schon fast Kopfschmerzen von diesem Zuhälter Parfüm! – Boah…

… Zieht der sich immer so komisch an? Schwarzer Anzug und die Socken auf links? – Verdammt ich wusste ich hatte was vergessen…

… der war doch duschen oder? Die Nasenhaare hat er aber vergessen! – Auweia, da hatse recht…

… ist das ein Ausländer? – Nö, bloss dunkler Typ…

… als ich reingekommen bin hat er mir ja die Hand gegeben. Händedruck wie ein Waschlappen! – Ja, weil ich der alten die Knochen nicht brechen wollte…

… und dann das Geschirr wegräumen? Schätzchen das ist deine Aufgabe! So ein Pantoffelheld – Da willste mal höflich sein…

…er hätte ja auch mal zum Friseur gehen können – Ja genau, wenn die sich zwei Stunden vorher ankündigt…

…Naja wie gesagt, ich will ja nicht meckern. Ich habe überlegt ob ich euch nicht mal am Sonntag zum Essen einlade. Papa ist auch schon sehr gespannt auf deinen neuen. Hab ihm schon ein bisschen was erzählt – Hoffentlich nicht das was da grad rüberkam…

… und Papa meinte er durchleuchtet ihn mal. Papa hat ja Freunde beim BND. Dann schauen wir mal, was der früher so getrieben hat…

Nach diesem Anruf war ich schon dabei mir Schwiegermutter im Idealgewicht vorzustellen (4,5kg inklusive Urne). Aber ich weiss ja nicht was meine zukünftige dazu sagt. So lasse ich also die Nachricht auf dem AB und warte auf meine Frau.

Die hört sich das Gespräch an, lacht laut und sagt: Schatz, die meint das gar nicht so. Die scherzt nur. Wirste ja am Sonntag sehen. Also warte ich gespannt auf Sonntag. Den ganzen Tag denke ich darüber nach was ich wohl angestellt habe und plötzlich schiesst mir ein Gedanke durch den Kopf: Ich hätte Schwiegermutter nicht anschauen sollen als im Tischgebet der Satz …und erlöse uns von dem Übel…auftauchte.

So und jetzt steh ich da. Es ist Weihnachten, übers Jahr ist viel passiert. Was bring ich jetzt wohl mit? Wenn ihr in einer ähnlichen Situation seid…

…hier meine Vorschläge…





Kommentieren

Infos zur Freischaltung von Kommentaren

Ich habe ein paar Regeln für die Kommentarfunktion aufgestellt. Kommentare mit folgenden Merkmalen werden nicht freigeschaltet oder vor der Freigabe entsprechend editiert:

  • Als Name wurde ein Keyword eingegeben
  • In URL oder Kommentar wurde ein Referrallink eingebaut
  • Der Kommentar dient nur als Werbung
  • Der Kommentar ist vulgär oder beleidigt andere Kommentatoren
  • Der Kommentar dient offensichtlich nur dem Zweck einen Backlink zu erlangen
  • Links zu Porno- Rechtsradikalen oder Gewaltverherrlichenden Seiten werden gelöscht - Ich bin der Admin! Ich habe diese Macht!
  • Die Bereitstellung von Werbekommentaren geschieht ausschließlich auf Basis der AGB, die in den Links zu finden ist.
  • Mit der Veröffentlichung von Werbung via Kommentar, erklären Sie sich durch das Absenden des Kommentars mit den Bedingungen für die Platzierung einer Werbeanzeige und den AGB von Sascha-Oertlin.com einverstanden.

Ich hoffe ihr habt Verständniss für diese Regeln. Sascha-Oertlin.com ist kein Platz um Werbung und verbalen Durchfall abzuladen.

 
Blogstats
433 Beiträge bisher
0 Kommentare bisher
19927 Besucher dieses Jahr
4981 Besucher diesen Monat
145 Besucher heute
Statistik Tool installiert am 01.09.09
Alle Artikel anschauen
Partner & Sponsoren
Sascha-Oertlin.com
ADCELL


Blog Marketing
teliad - Der Marktplatz für Textlinks


Sascha-Oertlin.com
Sascha-Oertlin.com



Letze Kommentare
    Archiv
    Buttons
    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de www.beliebtestewebseite.de Blog Top Liste  by TopBlogs.de BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop Blogs.Add to Technorati Favorites
    Bloggeramt.de Web Directories List Bloggers & Blogging Blogs - BlogCatalog Blog Directory Counter Geld verdienen Bookmark & Share Icerocket http://www.wikio.de