Sascha-Oertlin.com
workablogic
Abonniere meinen Feed
Schnapp mein Feed!
Bleibe immer auf dem neuesten Stand und abonniere den kostenlosen Feed.
Folge mir!
Immer informiert bleiben! Werde mein Follower!
Google Group beitreten
Friend Connect
Trete der ständig wachsenden Community bei.
Facebook Fan werden
Werde Fan!
Werde mein Fan bei Facebook



Partnerprogramm für Handysüchtige? Immer noch rentabel?

PICT0081

Der Handymarkt ist ein noch immer wachsender Markt mit enormen Potential. Obwohl in allen Lücken bereits abgedeckt kann man noch immer davon partizipieren!

Neue Handynutzer kommen sekündlich hinzu und der Trend zum Zweithandy geht auch immer weiter voran. Die Motivationen sind dabei völlig unterschiedlich. Die einen trennen Arbeit und Privat, die anderen Frau und Geliebte. Vor einiger Zeit habe ich für Project18 einen Anbieter vorgestellt, der für 0900 Nummer sogar Rückvergütung anbietet.


Letztlich ist die Nutzung von Handys ja immer gleich. Und je jünger die Zielgruppe der Nutzer wird, desto eher kommt auch hier das “Markenbewusstsein” in die Handynutzergruppe. Klar wollen die Kids mit ihren Klingeltönen und Wallpapern die coolsten auf dem Schulhof sein und genau das wird ausgenutzt. Die Rechnungen gehen ins unermessliche und die Eltern kommen in Zugzwang immer häufiger kontrollieren zu müssen.

Meine persönliche Meinung zum Handywahnsinn

Wenn ich auf eine Insel ziehen würde wäre das Handy das letzte was ich mitnehmen würde. Mir gehen die Dinger auf die Nerven. Jeden Tag in der Bahn, bei McDonalds oder wenn man nur durch die Stadt läuft begegnen einem die Jugendlichen, die unbedingt ihren zweifelhaften neumodischen Musikgeschmack mit allen teilen müssen, weil es ja cool ist. In den meisten Fällen wünsche ich mir Ohropax (schreibt man das so? Wenn ich das jetzt googeln würde, steht vermutlich morgen ein HNO vor der Tür. Google sei Dank!).
Mein Handy ist gefühlte zwanzig Jahre alt. Kein Internet und so ei Quark. Einfach telefonieren, obwohl es die meiste Zeit eh aus ist.

TuneClub

Warum ein Handy Partnerprogramm?

Noch wärend ich diesen Artikel tippe, frage ich mich, wie ich ein Produkt anpreisen kann, dass ich selber nie nutzen würde. Die Antwort liegt auf der Hand: Dieser Blog befasst sich nunmal mit den Dingen, die im Internet eine Rendite versprechen. Dazu gehört auch der Handymarkt. Und ich möchte nicht irgendwann hören : Wegen Dir hab ich das verpasst. Das kommt zwar sicherlich nie ins Gespräch aber dennoch möchte ich nicht, dass so etwas fehlt.

Was will ich eigentlich?

Also um mal zum Kern der Sache zu kommen. Ich habe mich vor einiger Zeit via AdCell dem Partnerprogramm von TuneClub angeschlossen. Dieser Anbieter hat so ziemlich alles was man für sein Handy gerne haben wollen könnte. Es ist vielleicht einigen von euch schon aufgefallen. Ein Link dieses Anbieters ist so ziemlich immer in meinen Filmartikeln zu finden. Nicht, dass ich mir davon etwas verspreche, aber was man nicht anbietet kann man nicht verkaufen. Die Erfolge sind verschwindend gering, aber trotzdem messbar.


Wo setze ich so etwas ein?

In der letzten Zeit surfe ich immer wieder über Blogs, die sich mit technischen Medien beschäftigen. Auf solchen Seiten, die garantiert immer mal wieder Handys vorstellen, könnte man ein solches Partnerprogramm ohne weiteres einsetzen. Denn schliesslich ist ein Handy von der Stange doof und sollte möglichst sofort gepimpt werden. Ergo eine tolle Möglichkeit alles mögliche an Zubehör zu vermarkten. (Marktlücke HandyBlog?). Aber auch via Mundpropaganda kann man sowas super unter die Leute bringen.
Folgendes Szenario: Man sponsort einem Schüler einen Monat lang den ganzen Kram wie Logos, Wallpaper, Klingeltöne was weiss ich nicht noch. Der Typ bekommt die Auflage das rum zu erzählen. Für die eigene Seite ein Besucherboost ohnegleichen, denn Schüler chatten. Und telefonieren. Und verschicken Sms. Jeder will alles haben und mit der entsprechenden Seite ein Umsatzmarkt ohnegleichen. Denn einmal in Gang gesetzt ist das nicht mehr aufzuhalten.

Was bietet das Programm?

TuneClub bietet seinen Usern ein breites Spektrum an Entertainment-Angeboten für das Handy. Dazu gehören Games, Klingeltöne, Erotik, Spiele oder Bildmaterial. Mitglieder im TuneClub nutzen eine Flatrate. Mit dem Abo erhält jeder Nutzer 100 Tunies pro Woche. Ein Game kostet z.B. 5 Tunies, ein polyphoner Klingelton 3 Tunies. Auch SMS können mit den Tunies bezahlt werden.

Ihr Verdienst:

* 1 bis 74 Sales: 5,00 Euro
* 75 bis 149 Sales: 6,00 Euro
* ab 150 Sales: 7,00 Euro
* ab 1.000 Sales: 7,50 Euro
* ab 1.500 Sales: 8,00 Euro
* ab 2.000 Sales: 9,00 Euro

Wie man sieht ist hier also eine ganze Menge drin.

Wo gibts das?

Zu beziehen ist dieses Partnerprogramm über AdCell. Ist im übrigen mein favourisierter Anbieter, aber das habt ihr sicherlich schon bemerkt. Die Teilnahme ist kostenlos und die Freischaltung für TuneClub erfolgt sofort.

Schlusswort

Dieses Partnerprogramm richtet sich an alle, die sich im Handymarkt auskennen, oder die Muße haben sich damit auseinander zu setzen. Ist man also im Besitz einer Seite, die sich sowieso schon mit Handys beschäftigt wäre das ideal. Auf der anderen Seite ist dieses Partnerprogramm auh für jeden geeignet, der zum Beispiel Filmmusik anbietet, Erotik und Musik kommen auch mit auf den Plan, denn auch hier deckt TuneClub so ziemlich alles ab. Der Hauptgrund dieses Partnerprogramm zu unterstützen war für mich aber folgender: Ich habe noch nie, und das meine ich ernst, von TuneClub diese nervenzerfetzende Fernsehwerbung gesehen. Will ich auch nicht. Sollte das passieren fliegen die im hohen Bogen raus. Gibt nix schlimmeres. Ehrlich.

Und was haltet ihr davon? Schreibt mir eure Meinung!

Kommentieren

Infos zur Freischaltung von Kommentaren

Ich habe ein paar Regeln für die Kommentarfunktion aufgestellt. Kommentare mit folgenden Merkmalen werden nicht freigeschaltet oder vor der Freigabe entsprechend editiert:

  • Als Name wurde ein Keyword eingegeben
  • In URL oder Kommentar wurde ein Referrallink eingebaut
  • Der Kommentar dient nur als Werbung
  • Der Kommentar ist vulgär oder beleidigt andere Kommentatoren
  • Der Kommentar dient offensichtlich nur dem Zweck einen Backlink zu erlangen
  • Links zu Porno- Rechtsradikalen oder Gewaltverherrlichenden Seiten werden gelöscht - Ich bin der Admin! Ich habe diese Macht!
  • Die Bereitstellung von Werbekommentaren geschieht ausschließlich auf Basis der AGB, die in den Links zu finden ist.
  • Mit der Veröffentlichung von Werbung via Kommentar, erklären Sie sich durch das Absenden des Kommentars mit den Bedingungen für die Platzierung einer Werbeanzeige und den AGB von Sascha-Oertlin.com einverstanden.

Ich hoffe ihr habt Verständniss für diese Regeln. Sascha-Oertlin.com ist kein Platz um Werbung und verbalen Durchfall abzuladen.

 
Blogstats
433 Beiträge bisher
0 Kommentare bisher
23658 Besucher dieses Jahr
8712 Besucher diesen Monat
146 Besucher heute
Statistik Tool installiert am 01.09.09
Alle Artikel anschauen
Partner & Sponsoren
Sascha-Oertlin.com
ADCELL


Blog Marketing
teliad - Der Marktplatz für Textlinks


Sascha-Oertlin.com
Sascha-Oertlin.com



Letze Kommentare
    Archiv
    Buttons
    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de www.beliebtestewebseite.de Blog Top Liste  by TopBlogs.de BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop Blogs.Add to Technorati Favorites
    Bloggeramt.de Web Directories List Bloggers & Blogging Blogs - BlogCatalog Blog Directory Counter Geld verdienen Bookmark & Share Icerocket http://www.wikio.de