Sascha-Oertlin.com
workablogic
Abonniere meinen Feed
Schnapp mein Feed!
Bleibe immer auf dem neuesten Stand und abonniere den kostenlosen Feed.
Folge mir!
Immer informiert bleiben! Werde mein Follower!
Google Group beitreten
Friend Connect
Trete der ständig wachsenden Community bei.
Facebook Fan werden
Werde Fan!
Werde mein Fan bei Facebook



Grobe Fehler der Blogger, selbst erlebt und immer noch ein Grauen!

Na, Fehler entdeckt?

Na, Fehler entdeckt?


Ja, auch mir sind sie schon passiert. Unverzeihliche Fehler. Ob falsche Verlinkung oder Bilder die nicht angezeigt werden. Schnell geschrieben und zu schnell kontrolliert schleichen sie sich gerne ein: Die Flüchtigkeitsfehler.

Wenn man über längere Zeit seinen Blog betreibt, ergeben sich im Laufe der Zeit immer mehr Arbeitsschritte die routiniert ablaufen. Routine heißt nichts anderes als bestimmte Abläufe durchführen zu können während man telefoniert oder Fern sieht. Aber genau dadurch entstehen Fehler, die teilweise sehr teuer sein können. Einige davon habe ich hier mal aufgeführt:

Bilder funktionieren nicht. Mal eben schnell auf den publizieren Button gedrückt und vergessen vorher in die Vorschau zu sehen. So schnell kann es gehen. Die eingebundenen Bilder liegen am falschen Ort und werden nicht angezeigt. Das kommt davon, wenn man Bilder von Hand einprogrammiert. Ist mir schon passiert und dämlich wie ich war, mussten mich andere erst darauf aufmerksam machen.

Urheberrecht vergessen. Ein Fehler der sehr teuer werden kann. Ihr zitiert einen Text und vergesst die Quelle anzugeben. Nicht nur, dass ihr quasi fremdes Eigentum klaut, es wird auch vergessen darauf zu verlinken oder die Quelle anzugeben. Da ist eine Abmahnung schon vorprogrammiert. Ist mir ebenfalls schon passiert. Die Abmahnung blieb zwar aus, zum Glück, und mittlerweile ist der beklaute einer meiner besten Freunde.

Zur falschen Zeit publiziert. Gestern erst. Ich habe einen Artikel vorbereitet, den ich ein wenig später publizieren wollte. Also habe ich ihn geplant und veröffentlicht. Erscheinen sollte der Artikel erst am 4. Januar. Hat auch alles super geklappt bis auf die Tatsache, dass ich den Artikel auf das Jahr 2009 datiert hatte, was definitiv falsch war. Da der Artikel Bestandteil einer Serie ist, hätte das wohl ziemlich dämlich ausgesehen, wenn ich es nicht gemerkt hätte.

Unmaskierte Partnerlinks. Auch das geht. Man vergisst einfach die Partnerlinks zu cloaken. Damit auch jeder sieht: Ja, dieser Link könnte dem Betreiber die Tasche füllen. Ist ja bei vielen verhasst. Deswegen werden diese Links schnell umgangen. Aber was mir vor einigen Tagen auch passiert ist, schießt den Vogel ab…


Falsche Verlinkung. Ich habe es tatsächlich geschafft einen Artikel zu veröffentlichen, dessen gesamte Verlinkung auf den Artikel zurückverweist. Ein grober Fehler, vor allem wenn man bedenkt, dass sich darin ein möglicherweise sehr rentables Partnerprogramm befindet. Bei erneutem durchlesen viel es mir dann auf und mittlerweile ist der Fehler behoben.

Falscher Button. Jetzt dürft ihr Lachen. Ich habe einen Artikel geschrieben, den ich sofort publizieren wollte. Eine tolle Sache. Aber leider habe ich es geschafft in meiner Trantütigkeit den Publizieren Button zu verfehlen und habe stattdessen den Löschen Button erwischt. Sehr komisch. Zum Glück hatte ich den Artikel in Word vorgeschrieben. Nur leider hatte ich das Dokument nicht gespeichert. Dumm gelaufen…

Werbung vergessen Immer wieder ärgerlich für mich, aber bestimmt toll für die Leser. Ich vergesse die Werbung. Ich bin kein Fan von Adsense Plugins und binde meine Anzeigen händisch ein. Ab und an vergesse ich das aber, vor allem dann, wenn ich einen Artikel nach dem anderen schreibe und eine Idee die nächste jagt. Passiert mir oft. Ab jetzt werde ich aber jeden Abend die geplanten Artikel für den nächsten Tag noch einmal kontrollieren.

Derartige Fehler sind durchaus vermeidbar, wenn man einfach noch mal kurz auf den Vorschau Button drückt und die Links kontrolliert. Dummerweise hat sich bei mir eine Sicherheit eingeschlichen, die mich glauben ließ so etwas auch mal umgehen zu können. Zumal die Hälfte der Arbeit eh automatisch läuft. Tja, … kommt vor dem Fall oder wie war das. Das Ende vom Lied ist ein Zettel am Monitor mit einem bedrohlich wirkenden Ausrufezeichen, dass mich immer an die Abschlusskontrolle erinnert.

Na, auch schon dumme Fehler gemacht? Erzähl mal…




Kommentieren

Infos zur Freischaltung von Kommentaren

Ich habe ein paar Regeln für die Kommentarfunktion aufgestellt. Kommentare mit folgenden Merkmalen werden nicht freigeschaltet oder vor der Freigabe entsprechend editiert:

  • Als Name wurde ein Keyword eingegeben
  • In URL oder Kommentar wurde ein Referrallink eingebaut
  • Der Kommentar dient nur als Werbung
  • Der Kommentar ist vulgär oder beleidigt andere Kommentatoren
  • Der Kommentar dient offensichtlich nur dem Zweck einen Backlink zu erlangen
  • Links zu Porno- Rechtsradikalen oder Gewaltverherrlichenden Seiten werden gelöscht - Ich bin der Admin! Ich habe diese Macht!
  • Die Bereitstellung von Werbekommentaren geschieht ausschließlich auf Basis der AGB, die in den Links zu finden ist.
  • Mit der Veröffentlichung von Werbung via Kommentar, erklären Sie sich durch das Absenden des Kommentars mit den Bedingungen für die Platzierung einer Werbeanzeige und den AGB von Sascha-Oertlin.com einverstanden.

Ich hoffe ihr habt Verständniss für diese Regeln. Sascha-Oertlin.com ist kein Platz um Werbung und verbalen Durchfall abzuladen.

 
Blogstats
433 Beiträge bisher
0 Kommentare bisher
20570 Besucher dieses Jahr
5624 Besucher diesen Monat
311 Besucher heute
Statistik Tool installiert am 01.09.09
Alle Artikel anschauen
Partner & Sponsoren
Sascha-Oertlin.com
ADCELL


Blog Marketing
teliad - Der Marktplatz für Textlinks


Sascha-Oertlin.com
Sascha-Oertlin.com



Letze Kommentare
    Archiv
    Buttons
    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de www.beliebtestewebseite.de Blog Top Liste  by TopBlogs.de BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop Blogs.Add to Technorati Favorites
    Bloggeramt.de Web Directories List Bloggers & Blogging Blogs - BlogCatalog Blog Directory Counter Geld verdienen Bookmark & Share Icerocket http://www.wikio.de